Märzmorgen im Wald

Sonntagmorgen – der Mond verblasst so langsam am Himmel…

…eine Stunde durch den Wald streifen, frische Luft tanken, Lichtstimmungen und Vogelgezwitscher geniessen…

…auf dem Waldboden leuchten moosbewachsene Totholzstämme in sattem Grün – und erste Blüten zeigen sich…

…und dann war auch er hier noch da _ ein Graureiher auf Nahrungssuche…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.